TCM

Traditionelle Chinesische Medizin

Dr. Kaufmann behandelt eine Patientin mit Akupunktur

Akupunktur ist Teil der traditionellen chinesischen Medizin (TCM)

In der chinesischen Medizin werden – anders als in unserer analytisch orientierten Medizin – die Wechsel­wirkungen zwischen den Organen und auf sie einwirkende Einflüsse und Stoffe betrachtet. Die Symptome eines Menschen werden nach Prinzipien geordnet, die logisch aufeinander aufbauen.

Im TCM wird der Mensch ganzheitlich betrachtet

Mit der gründlichen Untersuchung der körperlichen Zeichen entsteht so ein sicherer Eindruck über den Zustand im Inneren eines Menschen. Hierin zeigt sich in besonderer Weise die ganzheitliche Betrachtung des kranken Menschen.

In dieser Sichtweise wird auch klar, dass manche Symptome ihre Quelle in seelischen Verstrickungen haben. Wenn es gelingt, sich diesen zu stellen und ggf. mit Hilfe lösend darauf einzuwirken, kann zusammen mit folgenden Maßnahmen der traditionellen chinesischen Medizin Heilung gelingen.

Die Maßnahmen
der Traditionellen Chinesischen Medizin

Mit den folgenden Elementen der chinesischen Medizin können wir in allen Fällen von Disharmonien oder Krankheiten heilsam und unterstützend eingreifen:

Sie können Heilungsprozesse beschleunigen oder beispielsweise Blockaden (wie die Abfluss­behinderung einer Nasen­neben­höhlen­infektion) lösen.

Chinesische Medizin allgemein

In der Ansicht vieler Patienten wird die chinesische Medizin im wesentlichen auf die Akupunktur reduziert. Dies ist jedoch nur ein kleiner Teil des Werkzeuges der chinesischen Medizin.

Ein wesentlicher Teil liegt in der Diagnostik der energetischen und emotionalen Störungen/Dysbalancen. Dies passiert mit der Zungen- und Pulsdiagnostik. Therapeutisch geht es dann wesentlich um die energetischen Fragen, die mit der Ernährung und Phytotherapie behandelt werden.

Die erkannten emotionalen/seelischen Störungen können mit Akupunktur unterstützt werden, müssen jedoch gesondert angeschaut werden. Hier hat die Psychotherapie nach der TCM eine Platz bzw. Verfahren, die unbewusste Inhalte/seelische Knoten erkennen lassen und einer Lösung zuführen.

Insofern mag klar sein, dass z.B ein Dauer-Ehestreit mit resultierenden Magengeschwüren nur heilbar ist, wenn der Streit angemessen beigelegt werden kann.